Deutsch Spanisch Englisch

Groben Turismo S.R.L. | Reisen zu den Ursprüngen.

Bolivien

  • Isla del Sol

  • La Paz

  • Salar de Uyuni

  • Tiwanacu

  • Toro Toro

Das Nachbarland zu Peru, nämlich Bolivien, führt bis heute, abgesehen von der erst vor kurzem populär gewordenen Salzwüste von Uyuni (el Salar de Uyuni), auf touristischem Gebiete eher ein Schattendasein. Lediglich die Ruinenstätten Tiahuanaco/Puma Punku und vielleicht Copacabana am Titicacasee dürften den meisten in diesem Zusammenhang in den Sinn kommen; dabei bietet Bolivien in kultureller, historischer und prähistorischer Hinsicht Herausragendes: zum Beispiel erzählt uns La Paz, mittlerweile zur modernen Metropole gereift, von Boliviens kolonialer Geschichte bis heute und weist mehrere, sehenswerte Museen zu verschiedenen Themenschwerpunkten auf, zahlreiche frühkulturelle Überreste in verschiedenen Teilen des Landes scheinen die offizielle Geschichte Südamerikas in Hinblick auf dessen Besiedlung und vor allem Besiedlungszeitpunkt auf den Kopf zu stellen. Geologische Sonderbarkeiten in eigens dafür eingerichteten Naturparks samt versteinerten Dinosaurierabdrücken und tertiären Tierfriedhöfen erwarten den interessierten Besucher. Auf der schneeweißen Oberfläche des Salar de Uyuni auf 3.600 Metern Meereshöhe und umgeben von einer bizarren Vulkanlandschaft scheinen Sie sich wie auf einem anderen Planeten zu fühlen. Eine Vielfalt von exotischen Tier- und Pflanzenarten erhielten in Naturreservaten eine schützenswerte Heimat. Aber auch in kulinarischer Hinsicht hat Bolivien einiges zu bieten, zum Beispiel im südlichen Bundesstaat Tarija, der wunderbaren Weingegend dieses Landes. Die Weintouren sind in den letzten Jahren sehr beliebt geworden.